Home Studio Ratgeber Wie funktioniert ein Mikrofon?

Wie funktioniert ein Mikrofon?

Grundsätzlich spielt es keine Rolle bei der Funktionsweise von Mikrofonen, ob es sich dabei um ein Kondensatormikrofon oder ein dynamisches Mikrofon handelt. Lediglich die Art und Weise, die wie die Membran in Schwingung versetzt wird, stellt einen erheblichen Unterschied dar. Hier zeigen wir dir, wie ein Mikrofon funktioniert und gehen auf die wichtigsten Eigenschaften der unterschiedlichen Mikrofon Typen ein.

Die Entwicklung des Mikrofons

Die Erfindung des Mikrofons ging einher mit der Erfindung des Telefons. Das ist kein Wunder: Beide Geräte sind Schallwandler, die elektrische Signale in Form von Spannung in Audiofrequenzen umwandeln, die die Luft in Schwingung versetzen und damit vom menschlichen Gehör aufgenommen werden können. Im Gegensatz zum Telefon, das heute ausschließlich digital funktioniert, arbeiten Mikrofone nach wie vor mit analogen Signalen.

Für Aufnahmen müssen diese analogen Signale dann in digitale Signale umgewandelt werden, damit der Computer diese auch lesen und verarbeiten kann. Dies geschieht mit Hilfe eines Audio Interfaces. Das ist eine externe Soundkarte, die die Umwandlung des Signals vornimmt. USB Mikrofone, wie sie heute teils üblich sind, verfügen allerdings bereits um eingebaute Audio Interfaces, die direkt an einen Computer angeschlossen werden können.

So funktioniert ein Mikrofon

Die Haupt-Bestandteile aller Mikrofone sind der Korb und der Körper. Der Mikrofonkorb wird durch ein Geflecht aus Metall oder Plastik geschützt, dahinter verbirgt sich nämlich das Herz des Mikrofons: Die Membran. Diese nimmt eintreffende Luftschwingungen auf und beginnt zu vibrieren. Je nachdem, ob es sich um ein Kondensatormikrofon oder ein dynamisches Mikrofon handelt, wird dann aus dieser Vibration ein elektrisches Spannungssignal erzeugt, das über das Kabel weiter transportiert wird.

Ein Kondensatormikrofon ändert einfach durch die Membranschwingung den Abstand zwischen der Membran und der Gegenelektrode – diese Kapazitätsänderung des Kondensators zwischen den Kondensatorplatten führt zu einer elektronischen Spannung, die vom Mikrofonkabel dann weitergegeben wird. Bei einem dynamischen Mikrofon entsteht elektromagnetische Spannung durch das Bewegen eines an der Membran angebrachten Permanentmagneten, der von einer Kupferspule umwickelt ist.

Video: So funktioniert ein Mikrofon:

Im folgenden Video erfährst du im Detail und sehr gut veranschaulicht, wie ein Mikrofon funktioniert: