Home Studio Ratgeber Kondensatormikrofon oder dynamisches Mikrofon?

Kondensatormikrofon oder dynamisches Mikrofon?

Auf Kondensatormikrofon.de testen wir ausschließlich Mikrofone nach Kondensator-Bauweise. Allerdings ist dieser Mikrofontyp nicht für alle Zwecke geeignet. Für Auftritte auf einer Bühne ist ein dynamisches Mikrofon natürlich immer besser – es gibt jedoch auch Fälle, in denen ein dynamisches Mikrofon auch für Aufnahmen im Homerecording Studio geeignet sein kann. In diesem Ratgeber Artikel zeigen wir dir, ob ein Kondensatormikrofon oder ein dynamisches Mikrofon besser für dich geeignet ist. So findest du von Anfang an die richtigen Modelle.

Aufnahme im Homerecording Studio

Wir beginnen direkt mit dem anspruchsvollsten Szenario: Der Aufnahme von Sound im Home Studio. Dabei spielt es in diesem Falle keine Rolle, ob Sprache, Instrumente, Musik oder Gesang aufgenommen werden soll. Wichtig sind hier andere Faktoren, nämlich die Gegebenheiten, die ein Home Studio mit sich bringt. Im Gegensatz zu professionell eingerichteten Studios gibt es hier nämlich Besonderheiten, die spezielle Anforderungen stellen.

Zunächst ist da die allgemeine Raumausstattung. Homestudios sind meist einfach nur einzelne Räume, die in der Regel nicht mal ausschließlich zum Recorden da sind. Oft wird das Homestudio um einen Schreibtisch herum gebaut, da ein Computer ja immer die Grundvoraussetzungen für Aufnahmen ist. Hier sollte darauf geachtet werden, dass Kondensatormikrofone ein Audio Interface benötigen, was zusätzlichen Platz wegnimmt. Wer ohnehin wenig Raum zur Verfügung hat, sollte also bereits hier auch überlegen, ob ein dynamisches Mikrofon nicht besser wäre.

Auch die Raumakustik ist ein Thema für sich. Da dynamische Mikrofone weniger Raumanteil aufnehmen als Kondensatormikrofone, sind nicht optimal gedämmte Aufnahmeumgebungen für dynamische Mikros besser umsetzbar. Hier sollte einfach getestet werden: Aufnahmen im Homestudio können sowohl mit Kondensatormikrofonen, als auch mit dynamischen Mikros hervorragend gelingen – wer alles aus dem Equipment herausholen möchte, bestellt sich ein Mikro jeder Bauart und testet diese ausgiebig. So gelingen am Ende die besten Aufnahmen.

Live-Gesang auf der Bühne

Bei Live-Auftritten im Zuge von Bühnenshows kommt es nicht auf jedes Detail im Sound an. Vielmehr sollte hier sichergestellt werden, dass die Stimme des Sängers oder der Sängerin natürlich klingt, gleichzeitig aber auch ein ausreichend großer Dynamikumfang vorhanden ist. Der Raumanteil sollte möglichst gering sein, außerdem dard der Grenzschalldruck nicht zu niedrig sein. Dass das Mikrofon robust sein muss, versteht sich von selbst. Live-Gesang und Live-Veranstaltungen im Allgemeinen sind klassische Einsatzszenarien von dynamischen Mikrofonen.

Nicht nur die robuste Bauweise sogenannter Tauchspulen-Mikrofone, sondern auch die natürlich klingenden Stimmen mit dem geringen Raumanteil macht dynamische Mikros zu hervorragenden Begleitern zu allen Auftritten. Bei der Wahl des dynamischen Mikrofons gibt es allerdings auch einiges zu beachten – vor allem das Gewicht, die Membrangröße und die Anschlussart sind wichtig. Auf Dynamischesmikrofon.de findest du das perfekte Modell für deine Ansprüche.

Skype, Video-Chats & Co.

Zuletzt gibt es auch noch Einsatzzwecke von Mikrofonen, die nicht auf die Erzeugung oder Aufnahme von Sound für ein größeres Publikum gerichtet sind, sondern in den Alltagsgebrauch einfließen. Video-Chats und Skype-Calls gewinnen in unserer globalisierten Welt immer mehr an Bedeutung. Das alleine ist für viele Nutzer Grund genug, sich ein gutes Mikrofon anzuschaffen, das die Sprache dann auch in entsprechend hoher Qualität aufnehmen kann. Dafür eignen sich USB Mikrofone natürlich hervorragend, da diese günstig sein, einfach zu benutzen sind und kein zusätzliches Equipment von Nöten ist.

USB Mikrofone gibt es sowohl nach dynamischer Bauweise, als auch als Kondensatormikrofone. Gerade Kondensatormikrofone verfügen häufig über USB Anschlüsse, da der Verwendungszweck der Video-Chats und Internet-Telefonie dem der Aufnahme im Homerecording Studio sehr ähnelt. Hier bestimmt der Preis maßgeblich die Verarbeitung und die Soundqualität des Mikrofons. Interessenten sollten darauf achten, dass das integrierte Audio Interface über eine möglichst hohe Wandler-Bandbreite und Abtastrate (Sampling-Rate) verfügt. So gelingen Videochats, Skype Call und Internet-Telefonie in hoher Qualität problemlos.